Schon gewusst?

Ursprünglich für IT-Sicherheits-Schulungen im Unternehmen entwickelt, hat sich CrypTool inzwischen zu einem bedeutenden Open-Source-Projekt im Bereich Kryptologie entwickelt, an dem über 50 Entwickler weltweit ehrenamtlich mitarbeiten.

 

Was ist CrypTool 1?

CrypTool 1 (CT1) ist ein Open-Source-Programm für Kryptographie und Kryptoanalyse. Es ist die verbreiteste E-Learning-Software ihrer Art. CT1 läuft unter Win 7, Vista und XP.

Was ist CrypTool 2?

CrypTool 2 (CT2) ist ein Open-Source-Programm für Windows, mit einer innovativen Benutzeroberfläche, in der Sie beliebige Kaskaden von Krypto-Operationen ausprobieren können.

Was ist JCrypTool?

JCrypTool (JCT) ist eine Open-Source E-Learning-Plattform, mit der man Kryptographie auf Linux, Mac OS X und Windows umfassend ausprobieren kann.

Was ist CrypTool-Online?

CrypTool-Online (CTO) wird im Browser ausgeführt und bietet eine große Sammlung von Verschlüsselungsmethoden und Analysewerkzeugen mit vielen Beispielen.

Was ist MysteryTwister C3?

MysteryTwister C3 (MTC3) ist ein internationaler Kryptographie-Wettbewerb, der eine große Sammlung von Challenges mit einer Hall-of-Fame und einem moderierten Forum anbietet.

Kostenlose Downloads

Hauptverantwortlich:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Universität Siegen
Institut für Wirtschaftsinformatik (FB5)
57068 Siegen

Redaktion:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Technik: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Universität Kassel
Fachbereich Elektrotechnik/Informatik
Webmaster: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei CrypTool handelt es sich um ein nicht-kommerzielles Open-Source-Projekt. CrypTool ist weder "geschäftsmäßig" noch "gewerblich" aktiv und wird vor allem durch ehrenamtliche Mitarbeit getragen.
Das CrypTool-Projekt ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheber- und Leistungsschutzrechte der verwendeten Inhalte zu beachten, von ihr selbst erstellte Inhalte, v.a. Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Inhalte, v.a. Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen oder urheberrechtlich geschützte Werke unterliegenuneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Urheber- und Leistungsschutzrechts bzw. Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Verwendung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Marken- und Warenzeichen oder Inhalte nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Urheberrecht- und Leistungsschutzrecht für veröffentlichte und selbst erstellte Inhalte bleibt allein bei CrypTool und den jeweils benannten Bildagenturen/Fotografen. Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung oder Wiedergabe oder sonstige Verwendung solcher Inhalte, v.a. Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen, Texte und Fotografien ist nicht gestattet.

Bildrechte
  • Credit: p3670059 Fotograf Tim Kubach, plainpicture
  • Credit: p3287581f Fotograf Kristopher Grunert, plainpicture

Haftungsausschluss

Gemäß §7 Abs. 1 des Telemediengesetzes (TMG) sind wir als Diensteanbieter für die eigenen Informationen, die wir zur Nutzung bereithalten, verantwortlich. Unsere Webseite enthält neben den selbst verfassten Informationen Links zu anderen Webseiten, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden die jeweiligen Inhalte auf rechtswidrige Tätigkeiten hin überprüft und für unproblematisch befunden. Gemäß §7 Abs. 2 des TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, die verlinkten Inhalte ständig auf Veränderungen hin zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen würden. Wenn wir feststellen oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass eine von uns verlinkte Webseite zivil- oder strafrechtliche Verantwortung auslöst, werden wir den entsprechenden Link entfernen. In keinem Fall sind die beteiligten Universitäten (u.a Duisburg-Essen, Kassel und Siegen) für den Inhalt dieser Webseite und die Links zu anderen Webseiten verantwortlich.

     
Go To Top