Was ist CrypTool 1?

CrypTool 1 (CT1) ist ein Open-Source-Programm für Kryptographie und Kryptoanalyse. Es ist die verbreiteste E-Learning-Software ihrer Art. CT1 läuft unter Win 7, Vista und XP.

Was ist CrypTool 2?

CrypTool 2 (CT2) ist ein Open-Source-Programm für Windows, mit einer innovativen Benutzeroberfläche, in der Sie beliebige Kaskaden von Krypto-Operationen ausprobieren können.

Was ist JCrypTool?

JCrypTool (JCT) ist eine Open-Source E-Learning-Plattform, mit der man Kryptographie auf Linux, Mac OS X und Windows umfassend ausprobieren kann.

Was ist CrypTool-Online?

CrypTool-Online (CTO) wird im Browser ausgeführt und bietet eine große Sammlung von Verschlüsselungsmethoden und Analysewerkzeugen mit vielen Beispielen.

Was ist MysteryTwister C3?

MysteryTwister C3 (MTC3) ist ein internationaler Kryptographie-Wettbewerb, der eine große Sammlung von Challenges mit einer Hall-of-Fame und einem moderierten Forum anbietet.

Kostenlose Downloads

Die Installation von JCrypTool ist sehr einfach: Downloaden und Entpacken des zip-Archivs, das Programm starten und loslegen. Für die Installation sind keine Administrator-Rechte notwendig. Sie benötigen lediglich ein installiertes Java Runtime Environment (JRE).

Die JCrypTool-Installation ist sehr einfach gehalten: Nach dem Download des zip-Archivs, das zu Ihrem Betriebssystem (Linux, macOS oder Windows) und zu Ihrer Rechner-Architektur (x86 oder x64) passt, muss dieses Archiv nur in ein leeres Verzeichnis (z.B. C:\Program Files auf Windows oder /Applications auf macOS) entpackt werden. Anschließend JCrypTool über die ausführbare Datei (z.B. JCrypTool.exe auf Windows, JCrypTool auf macOS) starten.

macOS
Der erste Start auf macOS ist aufgrund der fehlenden Signatur geringfügig anders. Dazu müssen Sie das Programm per Kontextklick auswählen und im erscheinenden Menü auf Öffnen klicken. Eine Dialogbox informiert Sie anschließend, dass JCrypTool nicht von einem verifizierten Entwickler stammt. Klicken Sie hier auf Öffnen, um JCrypTool zu starten. Folgeaufrufe funktionieren anschließend wie gewohnt etwa per Doppelklick.

Alle Betriebssysteme
JCrypTool benötigt lediglich ein installiertes Java Runtime Environment (JRE) oder alternativ das Java Development Kit (JDK) ab Version 1.8 oder neuer. Sofern auf Ihrem System noch kein Java installiert ist, können Sie das JRE kostenlos bei Oracle für Ihre Plattform herunterladen. Ist Java auf Ihrem System nicht vorhanden oder die Version älter als 1.8 kann JCrypTool nicht gestartet werden. JCrypTool in der x64-Variante benötigt ein x64 Java Runtime Environment. Die x86-Variante funktioniert dagegen mit einem x86 und einem x64 Java Runtime Environment.

Nach dem ersten Start zeigt JCrypTool die Welcome Page zur Begrüßung an. Die Informationen dort richten sich vor allem an neue Benutzer, die JCrypTool bisher nicht kennen. Die Unterseiten der Welcome Page erläutern die Konzepte und die Bedienung von JCrypTool.

Falls hier Fragen offen bleiben, hilft die in JCrypTool enthaltene Hilfe sicherlich weiter. Installationsprobleme oder Fragen, sowie natürlich andere auftretende Probleme oder gefundene Bugs können gerne in der JCrypTool Users Group gestellt werden.

Go To Top