Was ist CrypTool 1?
CrypTool 1 (CT1) ist ein Open-Source-Programm für Kryptographie und Kryptoanalyse. Es ist die verbreiteste E-Learning-Software ihrer Art. CT1 läuft unter Win 7 und Win 10.
Was ist CrypTool 2?
CrypTool 2 (CT2) ist ein Open-Source-Programm für Windows, mit einer innovativen Benutzeroberfläche, in der Sie beliebige Kaskaden von Krypto-Operationen ausprobieren können.
Was ist JCrypTool?
JCrypTool (JCT) ist eine Open-Source E-Learning-Plattform, mit der Sie Kryptographie auf Linux, macOS und Windows umfassend ausprobieren können.
Was ist CrypTool-Online?
CrypTool-Online (CTO) wird im Browser ausgeführt und bietet interaktiv Verschlüsselungsmethoden und Analyseverfahren mit vielen Beispielen und Werkzeugen wie Passwort-Generator und -Messer.
Was ist MysteryTwister C3?
MysteryTwister C3 (MTC3) ist ein internationaler Kryptographie-Wettbewerb, der eine große Sammlung von Challenges mit einer Hall-of-Fame und einem moderierten Forum anbietet.

JCrypTool — E-Learning-Plattform für Kryptographie

JCrypTool ist ein modernes und einfach zu bedienendes Programm, mit dem sich kryptographische Algorithmen anwenden und analysieren lassen. Mit der JCrypTool-Plattform wird dabei eine neue Form von E-Learning zur Verfügung gestellt. Dabei geht es nicht nur darum, Anwendern die Kryptographie näher zu bringen, sondern auch, diese zum Entwickeln eigener Krypto-Plug-ins zu animieren, und so die JCrypTool-Platform in neue Richtungen zu erweitern.

JCrypTool erreichte im November die stabile Version 1.0.0. Die Mehrzahl der Funktionen ist in über 100 verschiedenen Plug-ins umgesetzt.

JCrypTool enthält bereits jetzt eine Vielzahl von kryptographischen Funktionen, von klassischer, symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselung über Hashfunktionen, Analysen, Visualisierungen bis hin zu kryptographischen Spielen.

Besuchen Sie das JCrypTool Core Project auf GitHub, um Zugriff auf den Source Code (verfügbar über Git), Entwickler-Dokumentation, Wiki und weitere Informationen zu erhalten. Mehr über die Krypto-Plug-ins erfahren Sie beim JCrypTool Crypto Project. Unser Wiki ist der beste Anlaufpunkt für neue Entwickler, und stellt neben Informationen zum Start der JCrypTool-Entwicklung auch weitergehende Informationen zur Verfügung, darunter einen Release-Plan sowie eine umfangreiche Liste von Projektideen.


Installation

Die Installation von JCrypTool ist sehr einfach: JCrypTool downloaden, das ZIP-Archiv entpacken, das Programm starten und loslegen. Für die Installation sind keine Administrator-Rechte notwendig. Eine Java-Installation wird nicht vorausgesetzt.

Nach dem Download des zip-Archivs, das zu Ihrem 64 bit Betriebssystem (Linux, macOS oder Windows) passt, muss dieses Archiv entpackt werden (bspw. in C:\Program Files auf Windows oder /Applications auf macOS). Anschließend JCrypTool über die ausführbare Datei (z.B. JCrypTool.exe auf Windows, JCrypTool auf macOS) starten.

macOS:
Der erste Start auf macOS ist aufgrund der fehlenden Signatur geringfügig anders. Nach dem Entpacken des Archivs wechseln Sie in das Verzeichnis und führen Sie 
sudo xattr -r -d com.apple.quarantine ./jcryptool.app
in der Konsole aus. Dies ist nur einmal nötig. Jetzt können Sie das JCrypTool wie gewohnt mit einem Doppelklick starten. Die fehlende Signatur wird in der Release-Version 1.0 ergänzt.

Alle Betriebssysteme:
Nach dem ersten Start zeigt JCrypTool die Welcome Page zur Begrüßung an. Die Informationen dort richten sich vor allem an neue Benutzer, die JCrypTool bisher nicht kennen. Die Unterseiten der Welcome Page erläutern die Konzepte und die Bedienung von JCrypTool.

Falls hier Fragen offen bleiben, hilft die in JCrypTool enthaltene Hilfe weiter. Fragen und Feedback zur Installation oder zu anderen Problemen oder gefundene Bugs können Sie gerne im JCrypTool Issue Tracker melden.


Was ist JCrypTool?

JCrypTool ist eine Open-Source E-Learning-Plattform, mit der nicht nur jeder mit Kryptographie experimentieren kann, sondern auch eigene Erweiterungen für die JCrypTool-Plattform entwickeln und anderen zur Verfügung stellen kann.

JCrypTool ist ein umfangreiches Open-Source-Entwicklungsprojekt, das in zwei Teile aufgeteilt ist: JCrypTool Core und JCrypTool Crypto.

Das JCrypTool Core-Projekt kümmert sich um die JCrypTool-Plattform. Dazu gehören die Runtime, Editoren, Kryptoanbieter, sowie die gesamte Kernfunktionalität wie die Krypto-Explorer-Sicht oder die Actions Sicht. Etwa sechs erfahrene Teammitglieder kümmern sich im Core-Projekt um die Weiterentwicklung und Pflege der JCrypTool-Plattform. Der stetige Austausch mit den Entwicklern im Crypto-Projekt steht dabei ein erster Stelle, unter anderen, um notwendige Erweiterungen für Krypto-Plug-ins in die Plattform zu integrieren oder neue Erweiterungspunkte zur Verfügung zu stellen.

Das JCrypTool Crypto-Projekt steht allen Interessierten offen und besitzt eine aktive Community. Die Aufgabe dieses Projektes ist es, neue Krypto-Plug-ins (Algorithmen, Analysen, Spiele, Visualisierungen) zu entwickeln und in die JCrypTool-Plattform zu integrieren. Die Mitglieder dieses Plug-in-Projekts ändern sich häufig, nicht jeder bleibt dem Projekt auch nach Abschluss seines Plug-ins erhalten (obwohl jeder das gerne darf und wir uns über dauerhafte Mitstreiter sehr freuen).

JCrypTool wird zusammen mit den kryptographischen Bibliotheken BouncyCastle und FlexiProvider ausgeliefert. Weitere Kryptoanbieter können einfach hinzugefügt werden. Der FlexiProvider wird als Standardanbieter verwendet. Anwender können aber jederzeit einen anderen Kryptoanbieter als Standard auswählen. Sollte der gewählte Anbieter einen bestimmten Algorithmus nicht zur Verfügung stellen, durchsucht JCrypTool alle vorhandenen Kryptoanbieter, bis eine Implementierung des entsprechenden Algorithmus zur Verfügung gestellt wird.


Drucken