Blogbeitr├Ąge

#56

├ťbersicht vom CrypTool-Team geschrieber Artikel.

CrypTool 2 Release 2023.2 ver├Âffentlicht

Sonntag, 24. Dezember 2023

Im Dezember 2023 haben wir "CrypTool 2 - 2023.2" ver├Âffentlicht, die zweite Release-Version in diesem Jahr. Die letzte vorherige Version von CrypTool 2 wurde im Juni 2023 ver├Âffentlicht. Seit Juni dieses Jahres haben wir CrypTool 2 mit neuen Komponenten angereichert, bestehende Vorlagen verbessert und verschiedene Fehler behoben. Im Bereich der modernen Kryptographie haben wir die Simplified AES-Chiffre integriert. Wie der Name

Sch├╝lerkrypto 2023 in Kelkheim

Freitag, 8. Dezember 2023

Nach vier Jahren fand am 08.12.2023 wieder die durch die Deutsche Bank gesponserte Sch├╝lerkrypto in der Kelkheimer Eichendorffschule statt. Thema waren dieses Mal neben historischer und moderner Kryptographie auch Blockchains und Quantenkryptografie. Auf dem LinkedIn-Auftritt der Deutschen Bank findet man auch Bilder von der Veranstaltung.

Neue Version von CrypTool 1 ÔÇö CT 1.4.42 released

Dienstag, 21. Dezember 2021

CrypTool 1.4.42 wurde am 21. Dezember 2021 ver├Âffentlicht. Im Vergleich zu CrypTool 1.4.41 enth├Ąlt diese Version eine Reihe kleinerer Bug-Fixes und Verbesserungen f├╝r CrypTool 1 (CT1). Das Open-Source-Projekt CrypTool (CT) erstellt die verbreitetsten E-Learning-Programme f├╝r Kryptografie und Kryptoanalyse. Die CT-Programme werden weltweit an sehr vielen Schulen und Hochschulen, aber auch in Firmen und Beh├Ârden zum leichteren Erlernen und besseren Verstehen von Verschl├╝sselung

JCrypTool Version 1.0 ver├Âffentlicht

Montag, 30. November 2020

Version 1.0 von JCrypTool wurde heute, am 30. November 2020 ver├Âffentlicht. Die Software richtet sich an Anf├Ąnger wie Experten im Gebiet der Kryptografie gleicherma├čen. Sie steht in Deutsch und Englisch zur Verf├╝gung. Mitgeliefert werden ├╝ber 100 Plug-ins, welche sowohl klassische als auch moderne Kryptografie behandeln. Einen vollst├Ąndigen ├ťberblick ├╝ber alle Funktionen in JCT (und auch den anderen CT-Programmen) bietet diese

├ťberpr├╝fung von RSA-Moduli auf gemeinsame Primfaktoren

Donnerstag, 24. Mai 2012 (Update: Dienstag, 15. September 2020)

Der RSA-Algorithmus f├╝r Public-Key-Kryptografie basiert auf der angenommenen Schwierigkeit, die Produkte von gro├čen Primzahlen zu faktorisieren, dem Faktorisierungsproblem. Wie in Lenstra et al. \[^1] dargelegt, ist es jedoch m├Âglich, bei einer Menge von Moduli einige von ihnen zu faktorisieren, wenn man gemeinsame Primzahlen findet. Auf diese Weise wird das Faktorisierungsproblem durch eine einfache Operation des gr├Â├čten gemeinsamen Teilers (ggT) umgangen.

Wie funktionieren die Protokolle in Corona-Tracing-Apps?

Freitag, 5. Juni 2020

Es gibt zwei neue Webseiten, die erkl├Ąren, wie die Datenschutz-freundlichen Protokolle der Corona-Apps funktionieren: 1\) Die Animation Eine attraktiv gemachte "Animation" f├╝r normale Benutzer, die alle Schritte in einer animierten Weise zeigt. Die Animation konzentriert sich darauf, was aus der Sicht des Endbenutzers vor sich geht. Es gibt eine gef├╝hrte Anleitung, um zu lernen, wie man die Animation verwendet, oder Sie k├Ânnen

Sch├╝lerkrypto 2019 in Kelkheim

Freitag, 8. November 2019

Am 08.11.2019 fand zum neunten Mal die durch die Deutsche Bank gesponserte Sch├╝lerkrypto in der Kelkheimer Eichendorffschule statt. Teilgenommen haben die Sch├╝ler der beiden Mathematik-LKs der EDS und die Sch├╝ler des Informatik-Grundkurs der Main-Taunus-Schule Hofheim. Mit neuen Aufgaben und CrypTool 2 wurden Lehrer und Sch├╝ler die Wissenschaft der Kryptologie eingeweiht.

JCrypTool aktualisiert auf Eclipse 2019-06

Montag, 1. Juli 2019

Die Weekly Builds von JCrypTool basieren ab Juli 2019 auf der neuesten Eclipse Version 2019-06. Mit den neuesten Weekly Builds ab Juli 2019 basiert JCrypTool auf der aktuellen Eclipse Version 2019-06 und profitiert von den darin enthaltenen Verbesserungen. Auch die n├Ąchste stabile Version wird auf dieser Eclipse Version basieren. Alle JCrypTool Downloads sind auf unserer Releases Seite verf├╝gbar.

Artikel in Cryptologia ├╝ber das L├Âsen einer doppelten Spaltentransposition

Samstag, 28. Juni 2014

Eine MysteryTwister Level X-Challenge von Klaus Schmeh mit einer doppelten Spaltentransposition widerstand lange Zeit jeglichen kryptoanalytischen Angriffen. Dennoch wurde diese im November 2013 von George Lasry gel├Âst. Der genutzte Angriff auf die doppelte Spaltentransposition wurde gerade in der Zeitschrift Cryptologia beschrieben und ist nun in CrypTool 2 implementiert, auf der Grundlage der in dem Artikel vorgestellten Methode "Solving the Double Transposition